09 / NIKOLAUS JAZZ mit HERBERT STENGELE’S FRENCH CONNECTION (D/F) + TUIJA KOMI (FIN/D) / Sa. 03.12.2022 / Zehntscheuer RV

Die deutsch-französische Band »French Connection« spielt Jazz der 50er und 60er Jahre, und begeistert mit Interpretationen auf Top-Niveau.

In Kooperation mit der Zehntscheuer Ravensburg

Künstler

NIKOLAUS JAZZ - Doppelkonzert
HERBERT STENGELE’s FRENCH CONNECTION (D/F) +
TUIJA KOMI (FIN/D)

Datum

Sa. 03.12.2022 > 20.00 Uhr

Ort

Zehntscheuer Ravensburg

Eintritt

22 € / Erm. 19 € / Mitgl. 16 € 
 

Tickets

english_25x15.pngClick here to order your tickets online!
german_25x15.pngHier geht es zur Online-Ticket-Bestellung (auch zum selbst Ausdrucken).

VVK-Stelle in Ravensburg: Musikhaus Lange, Marktstraße 27

HERBERT STENGELE’s FRENCH CONNECTION (D/F)

hs_french_connection_mittel.jpg

Der Kisslegger Bassist Herbert Stengele lebt seit 30 Jahren im französischen Metz und hat sich in der dortigen Jazz-Szene einen Namen gemacht. Seine Verbindung zur alten Heimat blieb erhalten, und so gründete er vor 15 Jahren »French Connection«. Die Band tritt regelmäßig in Süddeutschland und auf europäischen Festivals auf, und war schon mehrfach bei Jazztime zu Gast.

French Connection pflegt den Hardbop der 50er und 60er Jahre, sowohl mit Standards aus dieser wunderbaren Epoche wie auch mit Eigenkompositionen – in klassischer Quintettbesetzung. Die Frontline bilden mit Patrice Lerech und Damien Prud’homme zwei französische Spitzenmusiker, in der Rhythmusgruppe sitzen Lothar Kraft, eine feste Größe der regionalen Szene, und der Ausnahme-Drummer Patrick Manzecchi an Piano bzw. Schlagzeug. Der Bandleader am Bass hält alles zusammen.

»Vive la France« trifft auf »Kein schöner Land« - merci beaucoup, lieber Nikolaus!


Line-up:
Patrice Lerech - tp
Damien Prud’homme – sax, fl
Lothar Kraft - p
Herbert Stengele - b
Patrick Manzecchi - dr

Links:
Facebook-Künstlerseite

TUIJA KOMI (FIN/D)

komi_mittel.jpg

Schon lange lebt Tuija Komi in München und bringt von dort finnische und skandinavische Klänge im Jazzgewand so geschickt und charmant unters Volk, dass man sich am liebsten sofort auf Nordland-Tour begeben möchte: Elchtest, wir kommen!

Die »Münchner Finnin« Tuija Komi beherrscht perfekt den Spagat aus hell strahlender sommerlicher Lebensfreude und zart-dunkler winterlicher Melancholie: Von Swing bis Bop, von Italo-Pop bis finnischem Tango reicht ihr Repertoire – nein, noch viel weiter: Gerade zur Weihnachtszeit brilliert sie mit einem wunderschönen, aber kitschfreien Programm vom Polarkreis bis in mediterrane Gefilde und Amerika: Immer mit Swing im Herzen, und mit ihrer bestens eingespielten Band.

Wenn Tuija Komi Weihnachtslieder singt, zündet sogar der verbittertste Atheist ein Kerzerl an!
Mit Swing, versteht sich…

Line-up:    
Tuija Komi - voc
Stefan Weiser - p
Peter Cudek - b
Martin Kolb - dr

Links:
Künstler-Homepage